IMG_9573.jpg

HEILPRAKTIKERIN

Neben der westlichen Medizin gilt die traditionell chinesische Medizin  (TCM) als zweit größtes Medizinsystem der Welt.

Die Akupunktur nimmt dabei eine wichtige Rolle ein, daneben gibt es noch andere Therapieformen, z.b. Moxibustion, Schröpfen,...

 

Seit über 1000 Jahren profitieren Patienten von dieser faszinierenden Form der Behandlung.

Die TCM geht davon aus, dass durch die Stimmulation bestimmter Punkte die Lebensenergie gestärkt bzw, reguliert wird.

 

Dadurch können viele Beschwerden, wie:

Allergien

Burn Out

Nahrungsunverträglichkeiten

Magen und Verdauungsbeschwerden

Migräne

Rückenschmerzen

Zyklusbeschwerden

klimakterische Beschwerden

und das Immunsystem behandelt werden.

 

Besonders geeignet ist die TCM zur Stärkung deines Körpers und Geistes in/ nach Phasen hoher beruflicher Belastung, nach

langer Krankheit oder nach der Stillzeit genauso wie bei Kinderwunsch.

 

Nach einer ausführlichen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung mit einer Puls und Zungendiagnostik, erstelle ich für dich ein individuelles Therapiekonzept.

Diese kann mehrere Bereiche umfassen, z.B. Akupunktur, eine individuelle Ernährungsberatung, unter Umständen auch den Bereich der Lebenspflege.

 

 

Die Kosten für die Behandlung rechne ich nach der Heilpraktikergebührenordung ab.

Private Krankenkassen, sowie private Zusatzversicherungen erstatten die Kosten in der Regel.